Healthy News

Infos, Tipps und Tricks rund um Wellness und Gesundheit

Diabetiker und der Fettansatz

Das Insulin in Ihrem Körper wirkt sozusagen wie ein Türöffner. Das heißt, es dockt an sogenannten Rezeptoren Ihrer Zellen im Körper an und kann so die Glukose (Zucker) in die einzelne Zelle schleusen. Ihr Energiehaushalt wird so gedeckt und der Blutzuckerspiegel sinkt, sodass Ihr Zuckerstoffwechsel im Gleichgewicht bleibt. Sind Sie Diabetiker mit dem Typ 2, wird zu viel Insulin produziert.

Der Speckansatz wird bei Diabetikern gefördert.

weiterlesen… »

Dürfen Pilze aufgewärmt werden?

Es gibt immer noch viele Lebensmittelmythen rund um die Pilze und auch den Spinat. Dürfen die beiden Lebensmittel aufgewärmt werden und wenn ja, wie oft? Im Spinat sind doch Bakterien, oder? Und überhaupt: Schließt Käse den Magen nach dem Abschluss einer Mahlzeit?

Es kann mit den Lebensmittelmythen aufgeräumt werden.

weiterlesen… »

Macht Lightkäse schlank?

Kennen Sie die Wahrheit über den Lightkäse? Hält er Ihre Kilos aufrecht und ist er tatsächlich fettreduziert? In der Tat stecken dort mehr Fette versteckt darin, als die meisten Menschen glauben. Einige Verbraucherzentralen haben sich eines Marktchecks unterzogen und herausgefunden, dass Lightkäse nicht gleich Lightkäse ist. Der Hersteller von Lightprodukten muss sich gewissen Vorgaben unterziehen.

Leider heißt “Light” nicht immer gleich kalorienarm.

weiterlesen… »

Der Virenkiller – Kurkuma

Kurkuma kennen viele Menschen auch unter dem Namen Gelbwurz. Mittlerweile ist dieses Gewürz in vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken. Ein wertvolles Gewürz für verschiedene Rezepte, aber auch in der alternativen Medizin nicht mehr wegzudenken.

Meist gibt´s Kurkuma gemahlen aber auch getrocknet und häufig frisch.

weiterlesen… »

Wie sieht´s mit Ihrer Selbstkontrolle aus?

Das Rauchen, Trinken, Kaufen, die Ungeduld und das Essen sind die besten Beispiele für eine weniger schlechte Selbstkontrolle. Finden Sie auch? Oder können Sie sich gut kontrollieren – essen mit Genuss, rauchen nicht und trinken wenig und in Maßen Alkohol? Was ist das, was einem Menschen die Fähigkeit zur Selbstregulation gibt?

Eine Studie zeigt, worauf es bei der Selbstregulation ankommt.

weiterlesen… »

Werden Sie Ihre Schüchternheit einfach los

Sind Sie schüchtern? Warum? Schüchtern zu sein, heißt gehemmt zu sein. Das ist echt schade, weil Sie dadurch eine Menge verpassen. Sie glauben doch aber nicht, nur weil einige Menschen sich cool zeigen, dass diese deshalb nicht schüchtern sind? In der Regel liegt es an der sehr empfindlichen Selbstwahrnehmung, die Sie allerdings ablegen können.

Ein paar Tipps können Ihnen helfen, die Schüchternheit abzulegen.

weiterlesen… »

Der Umgang mit alltäglichen Notfällen

Gerade im Haushalt passieren alltägliche Unfälle. Ob es sich nur um eine Schnittwunde handelt oder sogar um eine Verbrennung. In der Regel müssen Sie deswegen eher nicht zum Arzt. Je nachdem wie große die Wunde ist und was Ihnen passiert ist, sollten Sie den Arzt aufsuchen. Besonders, wenn Sie sich mit einem scharfen Messer geschnitten haben.

Ein paar Erste Hilfemaßnahmen können Ihnen dennoch ad hoc helfen.

weiterlesen… »

Was tun Sie bei Fieber?

Wer hatte nicht schon einmal eine Erkältung beziehungsweise einen grippalen Infekt. Dabei erhöht sich natürlich auch meist die Körpertemperatur. Das ist auch eher gut so, weil Ihr Organismus anfängt, gegen die Erreger zu kämpfen. Das ist auch der Grund, warum Sie sich schlapp, müde und zu keiner Leistung fähig fühlen.

Versuchen Sie immer die Körpertemperatur bei Fieber zu senken?

weiterlesen… »

Was kann eigentlich ein Allgemeinmediziner?

Sie haben bestimmt einen Hausarzt oder? Ist Ihr Hausarzt ein Allgemeinmediziner? Es gibt natürlich auch die Internisten, die sich hauptsächlich um Ihre inneren Organe kümmern. Kann der Allgemeinarzt mehr? Auf jeden Fall hat er sich auf kein spezielles Fach spezialisiert, sondern er hat eine umfangreichere Ausbildung genossen. Doch auch der Allgemeinarzt muss seine Grenzen kennen.

Das kann alles ein Allgemeinarzt.

weiterlesen… »

Das Gedächtnis des Ungeborenen

Vierzig Wochen, neun Monate oder zehn Mondmonate: So lange haben Sie ein Baby im Bauch, wenn Sie schwanger sind. Werden die Babys geboren, können Sie sich tatsächlich an einige Dinge erinnern. Oder ist das Gehirn noch gar nicht so ausgeprägt, dass das Baby ein Erinnerungsvermögen hat? Die Entwicklung eines Säuglings während der Schwangerschaft ist schon ein Wunder.

Eine Studie hat bewiesen, dass Säuglinge, kurz nach der Geburt bestimmte Laute wiedererkennen.

weiterlesen… »

Healthy News läuft unter Wordpress 3.4.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates